Download e-book for kindle: Fleisch (German Edition) by Simone Meier

By Simone Meier

Anna und Max, beide Mitte vierzig, sind miteinander zur Schule gegangen und viel später aus Bequemlichkeit ein Parr mit langweiligen Paarfantasien geworden. Doch dann verliebt sich Anna, geplagt von allen Begleiterscheinungen des Älterwerdens, zum ersten Mal in eine Frau, in die 27-jährige Lilly. Und Max verliebt sich in Lillys Mitbewohnerin Sue, die jedoch nur gegen Geld mit ihm ins Bett geht. Anna träumt von Lilly, schläft aber mit einem Filmstar. Lilly wiederum muss sich um ihren kleinen Bruder kümmern, der Eltern und Lehrer zur Verzweiflung treibt, doch Anna ist ihr keineswegs entgangen. Psychoterror und Wahnsinn schleichen sich in die Geschichte, dennoch wird ein satisfied finish angepeilt.

Show description

Nike Thurn's »Falsche Juden": Performative Identitäten in der PDF

By Nike Thurn

Spiel mit Identitäten - Nike Thurn hinterfragt kulturelle Zuschreibungen des »typisch Jüdischen".

In der deutschsprachigen Literatur gibt es zahlreiche »falsche Juden": Figuren, die entweder selbst eine jüdische Identität fingieren oder von anderen als Juden ausgegeben werden, die selbst irrtümlich davon ausgehen, Juden zu sein oder von anderen fälschlicherweise hierzu »gemacht" werden. Die examine dieser Texte gibt Aufschluss über die definitorischen Kategorien, die kulturellen Setzungen und Zuschreibungsprozesse dessen, was once zum jeweiligen historischen Entstehungszeitpunkt der Texte für »typisch jüdisch" gehalten wird. Doch wozu dient das Spiel mit Identitäten, Rollen und Zuschreibungen? Worin unterscheiden sich die Darstellungen vor und nach 1945? Werden Stereotype dadurch perpetuiert - oder gelingt es hierdurch im Gegenteil, sie zu unterlaufen? Nike Thurn geht in ihrer Studie diesen Fragen anhand von fünf paradigmatischen Textpaaren nach: Gotthold Ephraim Lessings »Nathan der Weise" (1779) und Achim von Arnims »Die Majorats-Herren" (1820), Oskar Panizzas »Der operirte Jud`" (1893) und Mynonas »Der operierte Goj" (1922), Max Frischs »Andorra" (1961) und Georg Kreislers »Sodom und Andorra" (1963), Edgar Hilsenraths »Der Nazi & der Friseur" (1977) und Irene Disches »Eine Jüdin für Charles Allen" (1989) sowie Klaus Pohls »Die schöne Fremde" (1992) und Martin Walsers »Kaschmir in Parching" (1995).

Show description

Hafenkino (German Edition) by Klaus Storr PDF

By Klaus Storr

"Hafenkino" erzählt die Geschichte der Brüder Ulrich und Klaus Storr, von denen einer im fortgeschrittenen modify und mit geringer Segelerfahrung Bootseigner wird. Gemeinsam zahlen die Spätberufenen Lehrgeld und sorgen nicht nur im Hafen für großes Kino. Sie "versegeln" sich vor Marstal, stranden beinah vor Bagenkop und treiben manövrierunfähig vor Cuxhaven auf der Elbe. Nur versenkt haben sie ihr Boot noch nicht.
Humorvoll und schonungslos selbstkritisch wird von den navigatorischen Defiziten und sonstigen Unzulänglichkeiten berichtet, die glücklicherweise ohne schwerwiegende Folgen bleiben. "Hafenkino" skizziert den Weg der beiden Hamburger Jungs von den ersten Segelerfahrungen über den Erwerb der ORTOLAN bis zum vorerst letzten Törn im Mai 2016.

Show description

Download PDF by Martin Merz,Klaus Merz: Zwischenland: Prosa und Lyrik (German Edition)

By Martin Merz,Klaus Merz

Der Titel Zwischenland steht nicht nur als poetische Metapher für die vorliegende Textsammlung, er bezeichnet auch zugleich einen Standort, den Martin Merz während seines Lebens nie ganz verlassen hat. Der bekannte Schweizer Autor Klaus Merz sagt über das Schreiben seines früh verstorbenen behinderten Bruders:
"Er blieb von allem Anfang an durch Krankheit in die Enge verwiesen, eine Enge, die er aber mit Hilfe seiner Sprache immer wieder sprengte. Davon legen seine Gedichte, die er direkt in die Maschine schrieb und nicht mehr veränderte, eindrücklich Zeugnis ab. In diesen Texten haben wir es mit Erfahrungen, gelebten und geträumten, mit zur Sprache gekommenen Hoch- und Abrechnungen eines im Wortsinn außerordentlichen Dichters zu tun, der bei aller märchenhaften Versponnenheit auch die Todesschwelle nie aus den Augen verlor. Im Frühjahr 1983 starb Martin Merz. 33jährig. Wer geht, bleibt in Bildern, heißt die Schlußzeile eines seiner Gedichte. Sie gilt jetzt für ihn."
Die Gedichte und Prosatexte in 'Zwischenland' werden begleitet durch ein Vorwort von Klaus Merz und einem ausführlichen Essay der Literaturkritikerin Esbeth Pulver, die sich intensiv mit dem Werk der Dichterbrüder Martin und Klaus Merz auseinandergesetzt hat.

Show description

Read e-book online Als die Träume in den Himmel stiegen: Roman (German Edition) PDF

By Laura McVeigh,Susanne Goga-Klinkenberg

Der große Roman über die Flucht eines Mädchens aus Afghanistan

»Es gibt Reisen, die wir niemals unternehmen wollten. Und dennoch treten wir sie an, weil es der einzige Weg ist, um zu überleben. Dies ist meine Reise.«

Samar muss mit ihrer Familie aus dem gelben Haus mit dem Mandelbaum in Kabul flüchten. Mit ihren Eltern und Geschwistern kommt sie in ein Dorf im Hindukusch. Doch auch dort bricht der Schrecken ein, der für Samar jetzt plötzlich ein Gesicht bekommt: Die Taliban überfallen das Dorf. Samars Familie bleibt nur ein Ausweg: über die Grenzen hinaus zu fliehen, das Land zu verlassen.
Wird Samar jemals in der Freiheit ankommen?

»Manche Dinge können wir nicht, werden wir nicht vergessen. Sie reisen mit uns – bis zum Schluss.«

»Eine Geschichte, die an Hosseinis Drachenläufer erinnert. Sehr berührend!« IMAGE

»Ein brillanter Roman, der noch lange im Gedächtnis bleibt.« The Times

Show description

Die frühchristliche und byzantinische Kunst (Beck'sche - download pdf or read online

By Johannes G. Deckers

Das Christentum begann als eine bilderlose faith und folgte zunächst dem Bilderverbot, das es mit dem Judentum und dem Islam teilt. Wie und warum sich ab dem 3. Jahrhundert dennoch eine christliche Kunst ausbildete und wie die beiden wichtigsten Bilder der Christenheit, das Bild Christi und das der Muttergottes, ihren Aufstieg nahmen, führt dieser Band kenntnisreich vor Augen. Ebenso erläutert er die neuen architektonischen Formen, die mit dem christlichen Kirchenbau Einzug hielten, und die typische Bildausstattung der neuen Bauten. Er zeigt, wie auch in der Kunst von Byzanz die Antike mächtig fortwirkte und wie umgekehrt die byzantinische Kunst weit über Byzanz hinaus ihre Ausstrahlung entfaltete.

Show description